Nachdem alle Teile lackiert waren wurde alles wieder zusammenmontiert. Dabei wurden noch viele Kleinigkeiten verbessert. Zum Beispiel bekam die Schwinge neben neuen Lagern auch einen Abschmiernippel. Der Bemshebel wurde teilweise, das Vorderteil mit der federnden Auftrittsfläche, von der DR 650 übernommen.Eine neue Halterung samt Schutzgitter für den Ölkühler musste angefertigt werden, der Auspuffkrümmer wurde angefertigt und führt nun rechts am Zylinder vorbei in den Vorschalldämpfer. Der originale Auspufftopf wurde, da er wegen losen Prallblechen sowieso geöffnet werden musste, ein wenig modifiziert. Ebenfalls wurde ein Sportauspuff angefertigt mit dem der Motor im oberen Bereich etwas besser ausdreht, dennoch ist die Motorcharakteristik mit dem Originalauspuff viel angenehmer, sehr viel leiser und der Motor produziert aus dem Drehzahlkeller ein merklich höheres Drehmoment.

Zusammenbau
alles ist lackiert und wird montiert. Ganz langsam entsteht ein Motorrad

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!